St. Elisabeth-Stift Sendenhorst

Wohnhaus für ältere Menschen
Westtor 7 · 48324 Sendenhorst
Telefon: 02526 300-1800 (Empfang)
Telefax: 02526 300-1888
info@st-elisabeth-stift.de
Aurelia Heda (Hausleitung und Begleitender Dienst)
Telefon: 02526 300-1810
heda@st-elisabeth-stift.de
Elisabeth Uhländer-Masiak (Hausleitung und Pflegedienstleitung)
Telefon: 02526 300-1811
uhlaender-masiak@st-elisabeth-stift.de

Platzangebot:
62 Heimplätze in Einzelapartments

Leistungsbeschreibung:

  • Einzelapartments (jeweils mit eigenem Bad)
  • Individuelle Gestaltbarkeit des Heimplatzes (Möbel, Dekoration)
  • Spezielle gerontopsychiatrische Betreuungsangebote
  • Spezielle Pflege bei schweren Schädigungen des zentralen Nervensystems
  • Gestaltete offene Gemeinschaftsangebote/ Tagesstrukturierung
  • Kontaktpflege des Heimes zu seinem sozialen Umfeld (Stadtteil, Nachbarschaft)
  • Mobilisierende Beschäftigung, Seniorengymnastik
  • Rehabilitationstraining (Krankengymnastik/Ergotherapie)
  • Physikalische Anwendungen
  • Urlaubsfreizeiten
  • Friseur/Fußpflege kommt regelmäßig ins Haus
  • Kleintierhaltung erlaubt

Das St. Elisabeth-Stift ist ein modernes Wohnhaus für ältere Menschen in Trägerschaft der St. Elisabeth-Stift gGmbH. Es befindet sich am Westtor, sehr schön im Grünen gelegen, in unmittelbarer Nachbarschaft des St. Josef-Stiftes, Fachklinik für Orthopädie und Rheumatologie.
"So selbständig wie möglich, so viel Hilfe wie nötig" lautet das Konzept der aktivierenden, ganzheitlichen Pflege. Die Erhaltung der Selbständigkeit bei maximaler Sicherheit wird rund um die Uhr durch ein qualifiziertes Mitarbeiterteam gewährleistet. Eine besondere Pflegestation gibt es nicht, denn jeder Bewohner kann in seinem Wohnbereich umfassend gepflegt werden.
Das St. Elisabeth-Stift, möchte ein Ort der Begegnung sein, ein Ort sozialer und kultureller Erfahrungen für Bewohnerinnen und Bewohner, ihre Bezugspersonen, wie auch für die Menschen im Wohnumfeld. Das St. Elisabeth-Stift bildet keine abgeschlossene Welt für sich, es ist eingebettet in das Leben der Stadt Sendenhorst und ihrer Kirchengemeinden. Begegnungen innerhalb und außerhalb des Hauses werden positiv gesehen und gefördert, denn immer geht es um Teilhabe und Teilnahme am Leben.

Für nähere Informationen stehen Ihnen die Mitarbeiter des Hauses gern zur Verfügung.

Unsere Apartments
Das Wohnhaus bietet 62 Einzelapartments, die zwischen 26 und 31 Quadratmeter groß sind. Sie verfügen jeweils über eine eigene Nasszelle mit Dusche und WC.

Eigene Möbel sollten nach Möglichkeit mitgebracht werden, damit das Apartment nach eigenen Vorstellungen eingerichtet und gestaltet werden kann. Auf Wunsch ist jedoch eine Komplett- oder Teilmöbilierung möglich. Telefon- und TV-Anschluss, sowie ein Rufsystem sind vorhanden.

Die Gemeinschaftsräume
Die Wohn-/Eßzimmer
Neben den Privaträumen stehen den Bewohnern des Hauses Wohn-/Eßzimmer zum gemütlichen Beisammensein zur Verfügung.

Der Veranstaltungsraum
Ein eigener Raum steht für die verschiedenen Veranstaltungen, Vorträge, Gymnastik, Tanz, Feste und Feiern zur Verfügung.

Das Cafe
Im hauseigenen Café sind die BewohnerInnen, deren Gäste und natürlich die Sendenhorster Bürger herzlich willkommen.

Die Seelsorge
Sowohl in der Woche als auch am Wochenende besteht Gelegenheit zur Teilnahme an der heiligen Messe in der Krankenhauskapelle gleich nebenan. Die seelsorgerische Begleitung ist durch den Krankenhauspfarrer und die Seelsorger der örtlichen evangelischen und katholischen Kirchengemeinde gewährleistet.

Einrichtungen im St. Josef Stift
Verschiedene Einrichtungen wie Bücherei, Frisör, Kiosk, Annes Café und die therapeutischen Angebote wie Bewegungsbad, Ergotherapie, Physiotherapie und Krankengymnastik im nebenan gelegenen St. Josef-Stift stehen unseren Bewohnern ebenfalls zur Verfügung. Auch die weitläufige gestaltete Grünanlage kann von unseren BewohnerInnen genutzt werden.

Bitte hier klicken.